Veranstaltungen



2. Ausbilderstammtisch MEMA-Fachkraft plus: Digitalisierung im Ausbildungsprozess - Hype oder Notwendigkeit?

Offener Erfahrungsaustausch unter Ausbildern/Ausbilderinnen des MEMA-Netzwerkes

Termin: 25.10.2017 , 16:00 - 18:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH in Zusammenarbeit mit MEMA Fachkraft plus und BTZ des Handwerks
Veranstaltungsort: BTZ des Handwerks GmbH, Lingen
Beckstr. 19
49809 Lingen
Anmeldung bei: BTZ des Handwerks
Sarah Lüttmann
0591 97 304-60
luettmann@btz-handwerk.de
Das Schlagwort Industrie 4.0 und die damit verbundene Digitalisierung kreist durch alle Medien. Betriebe befinden sich im Wandel.

Ist sie mehr Verunsicherung oder der Ruf nach einem Umdenken in den Organisationen?

Deutschland als Industrie- und Dienstleistungsstandort verändert sich und damit auch die Inhalte in der Ausbildung. Ob regional erfolgreiches Kleinunternehmen oder internationaler Global Player, die Digitalisierung der Prozesse, der alltäglichen Arbeit und der Ausbildungsinhalte steht direkt vor der Tür.

Hier tauchen zahlreiche Fragen auf.
•    Bin ich mit meiner Arbeit noch aktuell oder laufe ich hinterher?
•    Wie viel Digitalisierung kann ich für meine Auszubildenden überhaupt leisten?
•    Habe ich die richtigen Schritte getan um „mitzuhalten“?
•    Biete ich auch „Morgen“ noch eine attraktive Ausbildung?

Diese und andere Fragen möchten wir mit Ihnen als Ausbilder, Ausbildungs- und Personalverantwortliche diskutieren.

Das MEMA-Netzwerk bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Projektteam MEMA-Fachkraft plus des BTZ des Handwerks die Möglichkeit zu Gesprächen und Diskussionen in persönlicher und geschützter Atmosphäre. Tauschen Sie gegenseitige Erfahrungen mit Gleichgesinnten, nutzen Sie die Erfahrungen einer kompakten Gruppe, die sich mit einer vernetzten, digitalen Welt für die Gestaltung guter Ausbildung auseinandersetzt. Unsere Moderatoren begleiten Sie durch die Veranstaltung und geben Anreize und Anregungen für unterschiedlichste Situationen und Ausbildungslagen.

Moderation:

Manfred Pletz ist Projektkoordinator des BTZ des Handwerks in Lingen mit umfangreichen Erfahrungen als Verantwortlicher für die Ausbildung gewerblicher und kaufmännischer Berufe.