Qualitätsmanagement-Zirkel





Effizientes Prozessmanagement und Umsetzung in einem integrierten Managementsystem

Termin: 18.05.2017 , 07:45 - 11:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH in Zusammenarbeit mit dem Kunststoffnetzwerk der Ems-Achse
Veranstaltungsort: NINO-Hochbau
Nino-Allee 11
48529 Nordhorn
Anmeldung bei: Kunststoffnetzwerk
Andrea Frosch
05921 / 962309
Andrea.Frosch@Grafschaft.de
Wie Potentiale in den Themenfeldern Material- und Energieeffizienz, Lean Management, Digitalisierung aber auch die Einbindung der Mitarbeiter in Veränderungsprozesse aufgedeckt werden können und wie Sie dafür Beratungsleistung gefördert bekommen, erfahren Sie in diesem Termin, abgerundet mit Praxisbeispielen.
Wie können im Nachgang Ergebnisse aus Veränderungsprozessen im Managementsystem abgebildet werden, wie binde ich Mitarbeiter dabei aktiv ein und schaffe Transparenz?

  • Teil 1: Möglichkeit, Potentiale zur Prozessoptimierung zu erkennen und diese umsetzen sowie dabei zusätzlich von Fördermöglichkeiten zu profitieren, wird erklärt. (Andrea Frosch)
  • Teil 2: Bereits heute zwingen Gesetze, Vorschriften, Markt, Wettbewerb und Kunden zur Einführung und Nutzung von entsprechenden Managementsystemen. Bei diesen müssen neben dem Bereich Prozesse und Qualität häufig auch weitere Komponenten wie Umweltschutz, Hygiene, Arbeitssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Gesundheitsschutz usw. betrachtet werden. Vorteile entstehen dabei, wo das Management nicht auf Insellösungen bzw. Parallelwelten setzt, sondern die Synergien eines integrierten Managementsystems nutzt und die Mitarbeiter aktiv beteiligt und so nicht nur Transparenz, sondern auch eine hohe Akzeptanz schafft.
    • Wie kann ich ein integriertes Managementsystem abbilden?
    • Welche Vorteile ergeben sich? (Heiko Klemm)  

Referenten:

Andrea Frosch, Diplom-Wirtschaftsingenieurin, ist für das Netzwerkmanagement des Kunststoffnetzwerks Ems-Achse zuständig. Zudem übt sie die Projektkoordination für das deutsch-niederländische INTERREG-Projekt „Netzwerk Grenzenloses Effizientes Produzieren“ für die Regionen Grafschaft Bentheim und Osnabrücker Land aus.
Ziele sind neben der Vernetzung von Unternehmen das Anstoßen von Prozessoptimierungen.

Heiko Klemm, Senior Consultant, ConSense GmbH, Aachen.
DGQ stellv. Regionalkreisleiter Braunschweig, DGQ Fachkreisleiter „QM in der Dienstleistung“; EFQM Assessor.
Schwerpunkt: Einführung und Beratung im Bereich softwaregestützter  Managementsysteme.