Veranstaltungen





Basis-Workshop/Seminar CE-Kennzeichnung

Termin: 15.09.2020 , 09:00 - 16:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH
Veranstaltungsort: Der Veranstaltungsort
wird noch bekannt gegeben
49716 Unbekannt
Gebühr: 245,00 € zzgl. MwSt. für MEMA- und Kunststoffnetzwerk-Netzwerkpartner, 345,00 € zzgl. MwSt. für Nicht-Netzwerkpartner
Anmeldung bei: en:plan
Joachim Ennen
info@en-plan.org
Anmeldeschluss: 08.09.2020
Die CE-Kennzeichnung von Maschinen und Anlagen ist ein wichtiges Thema für jeden, der Maschinen und Anlagen in Verkehr bringt. Fragestellungen ergeben sich aus der fortschreitenden Digitalisierung in den Produktionsprozessen. Die eingesetzten kollaborativen Robotersysteme fordern neue Denkansätze bei der Bewertung der Sicherheitsaspekte zwischen der Schnittstelle Mensch zu Maschine.
Wie werden integrierte Fertigungssysteme bewertet? Was muss ich als Hersteller oder Systemintegrator tun, um die Sicherheit meiner Anlagen und Erzeugnisse zu bewerten und sie rechtssicher im europäischen Wirtschaftsraum in Verkehr zu bringen?
In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die Anforderungen in Bezug auf Maschinensicherheit und wesentliche Komponenten im Konformitätsbewertungsverfahren zur CE-Kennzeichnung Ihrer Erzeugnisse (Maschinen und Anlagen).

Inhalt des Seminars:

Rechtliche Grundlagen der CE-Kennzeichnung
Konformitätsbewertungsverfahren mit folgenden Stationen:
Recherche der anzuwendenden Richtlinien und Normen
Festlegen der Grenzen, bestimmungsgemäße Verwendung
Risikobeurteilung nach DIN EN 12100
EG-Konformitätserklärung 
Zusammenstellen der technischen Dokumentation
Wie sind integrierte Fertigungssysteme und Gesamtheiten von Maschinen zu bewerten?

Referent:


Joachim Ennen ist Inhaber der Firma en:plan aus Nordhorn. 

Als Sachverständiger für Maschinensicherheit und Referent im Thema Maschinen- und Arbeitsplatzsicherheit ist er in produzierenden Unternehmen insbesondere für die CE-Kennzeichnung der Maschinen und Arbeitsmittel nach Maschinenrichtlinie am Markt tätig. 

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 10 Teilnehmer begrenzt.   

In Zusammenarbeit mit: