Veranstaltungen





Betriebsbesichtigung Schmidt Kunststoffverarbeitung

Qualitätsformteile aus Kunststoff - Made in Germany

Termin: 24.09.2020 , 16:00 - 18:00
Veranstalter: MEMA - Netzwerk der Emsland GmbH
Veranstaltungsort: Schmidt Kunststoffverarbeitung Emsbüren GmbH & Co. KG
Industriestr. 17
48488 Emsbüren
Anmeldung bei: MEMA Netzwerk der Emsland GmbH
Christa Böhnke
05931 / 444019
anmeldung.emslandgmbh@emsland.de

Die Firma Schmidt Kunststoffverarbeitung Emsbüren GmbH & Co. KG ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das technische Kunststoffformteile u.a. für die Elektro-, Druckmaschinen- und Automobilindustrie, den Windsektor, die Lüftungs- und Klimatechnik, die Signaltechnik konstruiert, gestaltet und fertigt. Dabei wird sowohl für eigene Produkte als auch in der Rolle als Lohnfertiger produziert. Es werden Standardprodukte wie z.B. Stützisolatoren und Sammelschienenhalter für den Schaltanlagenbau und speziell ausgearbeitete Kundenlösungen für einen Einsatzbereich in nahezu jeder Branche hergestellt.

Dazu sind halb- sowie vollautomatische Pressen und Spritzgussmaschinen, die Duro- und Thermoplaste sowie Feuchtpolyester (BMC/SMC) verarbeiten könnenim Einsatz. Spritzgießmaschinen in den Größenordnungen 30 bis 400 Tonnen sowie Pressen von 40 bis 200 Tonnen Zuhaltekraft sind für die Verarbeitung thermoplastischer Kunststoffe sowie duroplastischer rieselfähiger Formmassen aufgestellt. Bearbeitungstechniken wie CNC-Fräsen auf mehrachsigen Bearbeitungszentren und CNC-Drehen, Reiben, Entgraten, Tempern, Gleitschleifen, Strahlen, Senken und Ultraschallschweißen runden das Programm ab. Zum Lieferspektrum gehört je nach Kundenwunsch neben der Konstruktion und Herstellung des Werkzeuges auch das individuell zu fertigende Kunststoffprodukt selbst. Eine eigene Konstruktion, ein eigener Werkzeugbau sowie neuerdings die Möglichkeiten für einen eigenen 3D-Druck sind dafür vorhanden.

Seit vielen Jahren wird u.a. sehr erfolgreich und auf qualitativ sehr hohem Niveau mit Werkzeugbauern in China zusammengearbeitet. Eine eigene chinesische Mitarbeiterin im Werk Emsbüren gewährleistet dabei eine unmissverständliche Kommunikation. Regelmäßige Reisen zu den Lieferanten vor Ort begleiten die dortige Herstellung der Kundenwerkzeuge bzw. die eigentliche Produktion der Kunststoffformteile, sofern dies kundenseitig gewünscht ist.

Ablauf:

16.00 Uhr Eintreffen und Registrierung der Teilnehmer

16.15–16.30 Uhr Begrüßung und Firmenpräsentation der Schmidt Kunststoffverarbeitung Emsbüren GmbH & Co. KG

16.30–17.30 Uhr Firmenrundgang in kleinen Gruppen

17.30 Uhr Austausch und Ausklang in gemütlicher Runde

18.00 Uhr Verabschiedung

Die Veranstaltung ist auf maximal 25 Teilnehmer/innen begrenzt. Teilnehmen können daher maximal 2 Personen pro Netzwerkunternehmen. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit und in gemeinsamer Organisation mit dem Kunststoffnetzwerk aus Nordhorn statt.

In Zusammenarbeit mit: