Qualitätsmanagement-Zirkel mit Frühstücks-Atmosphäre

Bereits seit Mai 2008 laden das Kunststoff-Netzwerk und das MEMA-Netzwerk der Ems-Achse im Wechsel zu Fragen aus dem Bereich des Qualitätsmanagement ein. Der Qualitätsmanagementzirkel hat sich zu einer erfolgreichen Experten-Runde entwickelt. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Unternehmen werden in gemütlicher Frühstück-Atmosphäre wichtige Fragen des Qualitätsmanagements aus verschiedenen Fragestellungen heraus besprochen:

  • Wie hat sich das QM in der bisherigen, industriellen Globalisierung entwickelt?
  • Welche Chancen einer wettbewerbsfähigeren Unternehmensgestaltung stecken im Integrierten Management System?
  • Was kann ein modernes und „ambitioniertes“ QM zur Produktivitätsverbesserung / Wirtschaftlichkeitserhöhung des Unternehmens beitragen?
  • Was sind die Trends im Qualitätsmanagement?
Die letzten QM-Zirkel diskutierten zum Beispiel die sinnvolle Nutzung der aktuell exponentiell wachsenden Datenmengen für das Qualitätsmanagement oder blickten auf fiktive Unternehmen, die von QM-Experten europäischer Unternehmen entwickelt wurden.

Typischer Ablauf der QM-Zirkel

07.45 Uhr Einlass
08.00 Uhr Begrüßung und Frühstücksbuffet
08.30 Uhr Impulsvortrag, Dialog
09.15 Uhr Diskussion
10.00 Uhr Pause am Frühstücksbuffet
10.30 Uhr Methodeninput & Diskussion
11.15 Uhr Fazit und Verabschiedung


Aktuelle Veranstaltungshinweise

Termin: 02.12.2019 , 07:45 - 11:00
Veranstalter: in Zusammenarbeit mit dem Kunststoff Netzwerk der Ems-Achse
Veranstaltungsort: Landkreis Emsland, Kreishaus II
Ordeniederung 2
49716 Meppen

Was verbirgt sich hinter einem CE-Kennzeichen? Welche Bedeutung hat das CE-Zeichen für den Unternehmer bzw. für den Produktverantwortlichen? Was hat das Produktsicherheitsgesetz mit den EU-Richtlinien zu tun? Was ist bei selbst hergestellten Arbeitsmitteln, Maschinen und Einrichtungen zu beachten, wenn diese in der eigenen Produktion eingesetzt werden? Und: Was muss ich als Hersteller tun, damit ich meine Produkte rechtssicher im europäischen Wirtschaftsraum in Verkehr bringen kann? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich der QM-Zirkel.

Vergangene Veranstaltungen

Termin: 10.09.2019 , 07:45 - 11:00
Veranstalter: in Zusammenarbeit mit dem Kunststoffnetzwerk
Veranstaltungsort: NINO-Hochbau
Nino-Allee 11
48529 Nordhorn

Im bewährten Wechsel lädt in diesem Quartal das Kunststoffnetzwerk zum QM-Zirkel nach Nordhorn ein. Erfahren Sie dort, welche Methoden es zum Erreichen des von der ISO 9001 geforderten kontinuierlichen Verbesserungsprozesses gibt. Wie unterscheiden sich diese Methoden, wie lassen sie sich erfolgreich implementieren und welche Erfahrungen haben Industrie- und Dienstleistungsunternehmen damit gemacht?
Termin: 23.05.2019 , 07:45 - 11:00
Veranstalter: in Zusammenarbeit mit dem Kunststoffnetzwerk
Veranstaltungsort: Landkreis Emsland, Kreishaus II
Ordeniederung 2
49716 Meppen

Je weiter die Digitalisierung voranschreitet, desto mehr Daten produzieren wir. Je mehr Daten wir produzieren, desto mehr müssen wir diese vor Missbrauch schützen. Einen solchen Schutz bietet ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) nach ISO/IEC 27001. Wer jedoch mit der Aufgabe betraut wird, ein Managementsystem nach ISO/IEC 27001:2013 einzuführen, steht häufig vor einem Wust von Fragezeichen. Dieses Kompaktseminar gibt einen Einblick, was die Norm wirklich will, welche Stolpersteine es gibt, und wie man sie vermeiden kann.
Termin: 23.01.2019 , 07:45 - 11:00
Veranstalter: in Zusammenarbeit mit dem Kunststoffnetzwerk der Ems-Achse
Veranstaltungsort: NINO-Hochbau
Nino-Allee 11
48529 Nordhorn

Das Kunststoffnetzwerk der Ems-Achse lädt gemeinsam mit dem MEMA-Netzwerk zu interessanten Einblicken in "Neue Arbeitswelten" nach Nordhorn ein. Erfahren Sie in diesem Kompaktseminar, welche Neuerungen auf Unternehmen und Mitarbeiter zukommen und welche Schritte zu tun sind, um ein zukunftsfähiges Unternehmen zu gestalten. Viele Beispiele und praxisorientierte Hinweise unterstützen beim Transfer auf das eigene Unternehmen.
Termin: 27.09.2018 , 07:45 - 11:00
Veranstalter: in Zusammenarbeit mit dem Kunststoffnetzwerk der EmsAchse
Veranstaltungsort: Landkreis Emsland, Kreishaus II
Ordeniederung 2
49716 Meppen

Das Kompaktseminar vermittelt kurz und übersichtlich die wesentlichen Inhalte der Themenbereiche: Anwendungsbereiche, Nutzen und Grenzen des 3D-Drucks, 3D-Druck und Lean Production, Wirtschaftlichkeit additiver Fertigungsverfahren. Viele Beispiele und praxisorientierte Hinweise unterstützen beim Transfer auf das eigene Unternehmen.
Termin: 17.05.2018 , 07:45 - 11:00
Veranstalter: in Zusammenarbeit mit dem Kunststoffnetzwerk der Ems-Achse
Veranstaltungsort: NINO-Hochbau
Nino-Allee 11
48529 Nordhorn

Benjamin Bütfering und Carsten Timmermann von der LEANNOVA GmbH & Co.KG in Lingen geben im Rahmen des Qualitätsmanagementfrühstücks Anregungen zur Implementierung von Shopfloor Management Systemen im Unternehmen. Darüber hinaus werden anhand von Unternehmensbeispielen erfolgreiche Shopfloor Management Projekte erläutert, wodurch eine deutliche Verbesserung der Gesamtanlageneffektivität erreicht werden konnte.